Staubsauger

#1 Staubsauger Test

Staubsauger Test – Tipps die auch für Sie interessant sind
Falls Sie einen Staubsauger kaufen möchten, dann ist es wichtig ihn vorher zu testen. Nun hierbei haben Sie zwei Möglichkeiten: zum einen Sie kaufen das Gerät und testen es selber. Hierbei bieten viele Hersteller 30 Tage Rückgaberecht an, welches für eine Testphase ideal ist. Die zweite Möglichkeit wäre, Sie schauen sich im Internet nach verschiedenen Tests und Rezensionen um und kaufen dann einfach den mit der höchsten Bewertung.

Stiftung Warentest

Die mit Abstand bekannteste Verbraucherorganisation in Deutschland hat natürlich auch diverse Testpraktiken angewandt wie Sie einen Staubsauger prüfen. Die wichtigste Eigenschaft bei einem Staubsauger ist natürlich das Saugen. Wichtig sind zu beachten wie stark oder schwach der Schmutz von der Oberfläche gesaugt wird sprich die StiWa_VR200_klein_rgbSaugkraft ist entscheidend. Zudem ist es interessant zu wissen welche Oberflächen überhaupt vernünftig gesaugt werden können. Ergänzend dazu sollten auch Ritzen und schwierigere Ecken gereinigt werden können. Ein weiterer Punkt sind sogenannte Hartböden und auch Fußleisten und Kanten. Diese sind nicht einfach zu reinigen. Polster werden auch getestet denn Tiere legen sich gerne auf diese ab und hinterlassen Tierhaare zurück.

Handling

Nicht nur das Saugen ist sehr wichtig, sondern auch die Handhabung. Wie schnell komme ich an die entsprechenden Stellen und wie bewährt sich der Staubsauger in einfachen Alltagssituationen. Plötzliche Stopps oder Hirnüberkippen des Staubsaugers kommen doch schon häufiger vor als Sie denken. Zusätzlich dazu sollte bedacht werden wie Treppen gereinigt werden. Denn dieses sind auch nicht immer einfach zu erreichen. Ferner sind die Düsen auch einer Prüfung zu unterziehen. Wie ist die Reinigung der Düsen geht es einfach und schnell oder ist es eher schwierig? Ein weiterer Punkt: Der Filterwechsel! Filter zu wechseln stellen für manche Kunden auch schon vor größerer Herausforderungen. Einige Sauger haben extra vereinfachte Schließmechanismen und Vorrichtungen die einen Wechsel sehr schnell geschehen lassen.

Die Umwelt – und Schadstoffbelastung

worauf Sie noch achten sollten ist die Belastung für die Umwelt. Seit 2014 gilt zum Beispiel die EU-Verordnung das der Staubsaugerverbrauch maximal bei 1600 Watt liegen darf. Zudem ist der jährliche Verbrauch bei Nutzung auch begrenzt, der liegt bei 62 kWh. Nutzer sollten auch darauf achten wie der Staubsauger verarbeitet ist zum Beispiel der Stecker das Kabel oder der Schlauch können mit verschiedenen eventuell schadstoffhaltigen Elementen versehen sein.